Aroha

Übungsstunden:
Donnerstags, 18:40 - 20:00 Uhr im Turnerheim
Leitung: Marion Hollinger

Der Turnverein 1903 Beeden hat nach einem ersten Kurs als Probe­phase das Herz-Kreislauftraining AROHA als ständiges Angebot ein­geführt. AROHA beinhaltet kraftvolle Bewegungen eines Kriegstanzes der Maori, An- und Entspannungselemen­te des Kung Fu und fließende Bewe­gungen des Thai Chi. Das effektive Ganzkörpertraining festigt alle wich­tigen Muskeln und erreicht in Ver­bindung mit Musik eine optimale Ausgeglichenheit.

 

AROHA Ist jetzt eine feste Institution beim TV Beeden.

Aufgrund des großen Erfolges des ersten AROHA Kurses, ist ab dem 2. September 2010 das AROHA Herz-Kreislauftraining mit Garantie auf Gänsehaut und Spaß, eine feste Institution beim TV Beeden. AROHA ist ein effektives und unkompliziertes Ganzkörperworkout im ¾ Takt mit viel Bewegung, ohne dass sie dem Teilnehmer bewusst wird. Ein solches Training stärkt das Herz-Kreislaufsystem, sorgt für jede Menge Spaß und für eine optimale Fettverbrennung. AROHA beinhaltet kraftvolle Bewegungen vom HAKA-Kriegstanz der Maori (Neuseelands Ureinwohner), kontrollierte An- und Entspannungselemente vom KUNG FU und runde und fließende Bewegungen vom THAI CHI. AROHA ist entwickelt mit Unterstützung von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten und anerkannt als Herz-Kreislauftraining vom Deutschen Turnerbund. Den Kurs beim TV Beeden leitet Marion Hollinger, lizenzierte AROHA- Instructorin. Frau Hollinger: „AROHA ist ein effektives Ganzkörpertraining, festigt alle wichtigen Muskeln, führt in Verbindung mit einer wunderschönen Musik zu einer optimalen Ausgeglichenheit. AROHA ist ein regelrechter Fett- und Kalorienkiller und zudem eine Wohltat für die Seele.“ Jede(r) kann ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen. AROHA heißt Liebe und ist mit seinen tänzerischen Bewegungselementen etwas ganz besonders. Und so bemerkenswert sind auch die Menschen, die sich für dieses Training entscheiden. Infos unter: 0151/28740789.